Kids-Cup 2018

Zum Saisonabschluss kämpften mit viel Herz und Spaß 23 Kinder um die Kidscup Pokale in diversen Klassen. Alle konnten ihren Eltern und Freunden zeigen, wie gut sie gelernt haben Badminton zu spielen. Bei den Schülern U11 konnte Markus Perschinka in die Fußstapfen seiner Mama treten und sein erstes Turnier nach spannendem Kampf gegen Michi Ullrych gewinnen. Die U15 männlich wurde von Anton Obermoser dominiert, da er ganz trocken vier Siege in Serie landete.

Bei den weiblichen Schülern strahlte wie schon in den letzten Jahren wieder Katherina Fankhauser vom obersten Treppchen. Sie konnte allerdings diesmal erst im entscheidenden dritten Satz gegen die Newcomerin Annamaria Prosch das Finale für sich entscheiden. Das Jugendfinale wurde beim Stand von 1:1 Sätzen zwischen Damir Srebric und Philipp Stocker von Philipp w.o. gegeben und somit konnte Damir sich für die letztjährige Finalniederlage revanchieren. Als beste Dame landete Daniela Stocker als einziges Mädchen bei lauter Burschen auf dem hervorragenden 4. Platz. Am Schluss gab es bei der Tombola schöne Preise zu gewinnen und manche Träne in den Kinderaugen wurde dadurch schnell getrocknet. Der Badmintonclub Kitzbühel ist stolz auf seine Jugend und gratuliert allen zu ihren super Leistungen.

 
 

Zurück