Unsere Mannschaft ist Tiroler Meister!

Somit belegte das Team in der Regionalliga Ost den 2. Platz – ganz knapp hinter Nußdorf Debant. Da diese für das Saisonfinale absagen mussten, durfte unsere Mannschaft im Finale gegen den Regionalligameister West, die DSG 2, und den 4. der Landesliga A, BC Jenbach 2, antreten und um den Aufstieg in die Landesliga A spielen.

Beide Mannschaften konnten mit hochklassigen Spielern aufwarten und die Erfolgserwartungen unserer Heimischen waren dadurch gering.

Doch gleich in der 1. Partie gegen den geheimen Favoriten DSG 2 überzeugten vor allem unsere Damen, denn sowohl Renate als auch Silvia konnten ihre Partien gewinnen und somit 3 wichtige Punkte einfahren; bei den Männern mussten Hans-Peter und Walter die Übermacht der sehr starken Innsbrucker anerkennen und hatten sowohl im Einzel als auch im Doppel keine Chance auf einen Punktegewinn. Den für uns so wichtigen 4. Punkt erkämpfte in diesem Spiel der zur Höchstform auflaufende Gery, der den höher eingeschätzten Martin Leuprecht mit 2:0 Sätzen in die Schranken wies. Großes Erstaunen ging durch die Halle und viele Spieler in der Hötting West Turnhalle nahmen mit Frohlocken den 4:3 Sieg der unseren zur Kenntnis!

Im 2. Spiel des Tages zeigte die DSG dann noch einmal stark auf und besiegte den Vierten der Landesliga A BC Jenbach 2 ebenso knapp mit 4:3.

Damit wurden vor unserem letzten Spiel die Karten noch einmal neu gemischt, denn so hatte wieder jede Mannschaft die Möglichkeit den Titel und den damit verbundenen Aufstieg zu erreichen. Wir mussten gewinnen, aber auch Jenbach konnte mit einem Erfolg den drohenden Abstieg noch verhindern.

Und wiederum war auf unsere Damen absoluter Verlass, denn sowohl Silvia als auch Renate holten gegen Jenbach alle ihre Punkte; nachdem in dieser Runde auch Gery und Walter 2 Einzelpunkte machten, stand der überragende 5:2 Sieg fest. Wir sind damit Tiroler Meister in der Regionalliga und somit der viertbeste Verein in Tirol. Badmintonhochburgen wie Reutte, Telfs, Schwaz, Langkampfen oder Nußdorf liegen nun hinter uns!

Das ist nach dem Erfolg beim Schulcup – unsere Schüler wurden Tiroler Schülermeister 2017 – bereits die 2. Goldmedaille im Mannschaftsbewerb in dieser Saison! Man sieht einmal mehr, dass in unserem Verein sehr gut gearbeitet wird und auf all unsere Spieler Verlass ist, wenn es zählt!

Unsere erfolgreiche Mannschaft in Innsbruck bestand aus:

Silvia, Renate, Hans-Peter, Gery und Walter

Zurück