Home

Größter Erfolg in der 25-jährigen Vereinsgeschichte!

Zum ersten Mal in der nun schon 25 jährigen Vereinsgeschichte spielte unsere Mannschaft in dieser Saison 2017/18 in der allerhöchsten Spielklasse in Tirol. Viele meinten dass es nur ein sehr kurzes Gastspiel werden wird und die ersten beiden Ergebnisse gegen die DSG 1 bzw. Jenbach 1 mit 0:7 bzw. 1:6 ließen auch darauf deuten.

 

Hahnenkamm-Danke-Abend

Alle Helfer, die uns heuer beim Stand am Hahnenkamm-Wochenende geholfen haben, wurden eingeladen zum Eisstockschießen und Ripperlessen am Rummlerhof in St. Johann.

 

Klare Niederlage gegen Jenbach 1

Klare-Niederlage-gegen-Jenbach-1

Beim Rückspiel gegen Jenbach 1 auswärts musste unsere Mannschaft mit Gery, Hans-Peter, Gerald, Renate und Silvia leider eine 0:7 Niederlage hinnehmen. Während beim Hinspiel noch wenigstens ein Einzel gewonnen werden konnte, gab es diesmal nur einmal einen 3. Satz, der aber auch knapp an die Gegner ging. Derzeit sind wir in der Tabelle aber noch auf dem 3. Platz und mit dem Verbleib in der obersten Tiroler Liga schaut es gut aus.

 

Erfolge im Tiroler Schulcup

Erfolge-im-Tiroler-Schulcup

4 Jugendliche von unserem Verein haben zusammen mit ihren Schulkollegen aus der HAK Kitzbühel beim Tiroler Schulcup in Innsbruck teilgenommen. Philipp, Kevin und Manuel schafften die Silber-Medaille, bei den Damen reichte es für Daniela und ihre Freundinnen zur Bronzemedaille. Dadurch haben sie leider knapp die Teilnahme bei den Bundesmeisterschaften verpasst – vielleicht im nächsten Jahr!

 

2. Tiroler Ranglistenturnier Jugend

2.-Tiroler-Ranglistenturnier-Jugend

Vor kurzem fand das 2. Tiroler Ranglistenturnier für Schüler und Jugend in Telfs statt. Unseren Verein vertraten Kevin Kaindl, Simon und Stefan Koidl, Damir Srebric und Philipp Stocker. Neben guten Ergebnissen im Einzel konnte das Doppel Stocker/ Srebric sogar den Sieg im Doppel einfahren. Im Großen und Ganzen also ein gelungener Tag für die Jungs aus Kitzbühel bzw. St. Johann.

 

Innsbrucker für uns zu stark

Trotz des harten Trainings und dem Heimvorteil konnten vor Kurzem die DSG 1 aus Innsbruck im Rahmen der Tiroler Mannschaftsmeisterschaften nicht bezwungen werden.

Einige Spiele gestalteten sich spannend und 2 mal ging es in einen dritten Satz, insgesamt endete jedoch die Begegnung leider 0:7. Für den Verbleib in der obersten Tiroler Liga schaut es aber derzeit sehr gut aus, immerhin wurde Jenbach 2 vor Kurzem eindeutig besiegt. Um den Titel des Tiroler Meisters wird Kitzbühel heuer aber leider noch nicht mitspielen. Aufgrund der guten Jugendarbeit wird aber schon für das neue Jahr geplant und in der nächsten Saison eine 2. Mannschaft gemeldet.

 
Zum Archiv